ACHTUNG Kärnten - Grenzöffnungen

Kärnten -Grenzöffnungen wichtig für raschen Neustart im Kärntner Tourismus und die Wirtschaft im Allgemeinen

„Nicht nur für unseren Tourismus, sondern für den gesamten Wirtschaftsstandort Kärnten sind die raschen Grenzöffnungen zu den Nachbarländern ein wichtiges Signal. Kärnten ist ein Exportland und besonders Deutschland und Slowenien gehören zu den stärksten Exportländern Kärntens“, sagt Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Sebastian Schuschnig am Mittwoch, 3. Mai 2020, zur Bekanntgabe der Grenzöffnungen zu den Nachbarländern Österreichs. Der freie Personen- und Warenverkehr im Alpen-Adria-Raum und zu Deutschland sei für Kärnten wirtschaftspolitisch besonders relevant.

Seit 04.06.2020 ist die Reisefreiheit nach Deutschland, Liechtenstein, Slowakei, Schweiz, Slowenien, Tschechien und Ungarn wiederhergestellt. Geschlossen bleibt vorerst die Grenze zu Italien. Besonders die rasche Öffnung zu Deutschland bringe für den heimischen Tourismus nun wieder die Möglichkeit, viele Gäste in Kärnten zu empfangen.
Quelle und Details: Land Kärnten News

Aktuelle Details zu Corona in Kärnten unter: Katinfo Kärnten

Laufende aktuelle Details zu Coronavirus in Österreich und aktuellen Fällen in allen Bundesländern bietet das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz

Kärnten webcam

Das webcam Foto zeigt einen Blick ins Gailtal vom Dobratsch, Villacher Alpe, Kärnten.

Kärnten Daten

Das Österreichische Bundesland Kärnten hat ca. 557.000 Einwohner. In der Landeshauptstadt Klagenfurt leben ca. 98.000 Menschen. Kärnten ist das südlichste Bundesland Österreichs. Mit 9.533 Quadratkilometern Landesfläche ist Kärnten was die Größe betrifft, an 5. Stelle. Angrenzende Bundesländer sind Salzburg, Steiermark und Tirol.

Die Grenze zum Nachbarland Slowenien ist ca. 170 Kilometer lang. Die Grenze zu Italien hat eine Länge von ca. 109 Kilometer. Den Schnittpunkt der drei Kulturkreise Kärnten, Slowenien, Italien markiert das Dreiländereck bei Arnoldstein.

Kärnten hat wahre Naturschätze in Form von Bergen und Seen. Ca. 90 der Kärntner Berggipfel sind über 3.000 Meter hoch. Der Großglockner ist mit 3.798 Metern der höchste Berg Österreichs. Die ca. 1.270 Seen und anderen stehenden Gewässer haben durchwegs Trinkwasserqualität.

Politisch ist Kärnten in acht Bezirke eingeteilt: Klagenfurt-Land, Villach-Land, Spittal/Drau, Hermagor, Feldkirchen, St. Veit/Glan, Wolfsberg und Völkermarkt. Die Landeshauptstadt Klagenfurt und Villach sind Städte mit eigenem Statut.

Externe Links

Homepage Kärnten

Foto: Videokonferenz zum Thema Coronarviurs
Copyright: Land Kärnten, Urheber: Benny Bürger

Videokonferenz, Coronarviurs, Landeshauptmann Kaiser, Kärnten

Twitter share button