Bundesministerium für Landesverteidigung - Unterstützung für Post-Logistikzentrum in Wien

Bundesheer unterstützt mit rund 250 Soldaten und Zivilbediensteten Post-Logistikzentrum in Wien

Am Donnerstag, 21.5.2020, startete die Unterstützungsleistung im Logistikzentrum Wien-Süd in Inzersdorf für insgesamt 250 Bedienstete des Österreichischen Bundesheeres. Die Anforderung zur Unterstützung erfolgte am Montag durch die Österreichische Post AG, nachdem es zu vermehrten Corona-Infektionen unter den Mitarbeitern gekommen war. Die Dauer des Einsatzes ist vorerst für zwei Wochen, bis Anfang Juni, festgelegt.

Einhaltung höchster Sicherheitsmaßnahmen hat Priorität. Soldatinnen und Soldaten sowie Zivilbedienstete vom Kommando Streitkräfte und Kommando Streitkräftebasis aus Kärnten, Steiermark, Niederösterreich, Oberösterreich und Wien ersetzen für diese Zeit den Großteil der Mannschaft der Post in der Logistikhalle. Dazu zählt das Sortieren von Paketen bis hin zum Beladen der LKWs, um eine reibungslose Verteilung der Pakete österreichweit gewährleisten zu können.
Quelle und Details Information Bundesministerium vom 21. Mai 2020

Übersicht der Aufbietung von Milizkräften (Jägerkompanien und sonstige Teile) ab 4.5.2020

Auf der Internetseite des  Bundesministeriums für Landesverteidigung sind jene Milizkräfte angeführt, welche ab Mai 2020 aufgeboten werden. Die Auflistung erfolgt nach Bundesland, inklusive der Ansprechpartner des mobilmachungsverantwortlichen Kommandos.

Einberufungszeitraum: 4.5.2020 – voraussichtlich drei Monate.
Quelle und Details Informationsseite für Milizsoldaten

Coronavirus Covid-19 Krise in Östereich

Aktuelle Coronavirus Informationen

Schießausbildung ohne Munition mit Schießanalysegerät.

Das Bundesministerium für Landesverteidigung

Das Österreichische Bundesheer beobachtet und analysiert laufend die sicherheitspolitische Lage rund um Österreich und Europa, um für Risiken entsprechende Antwortsoptionen bereitstellen zu können.

Zur sicherheits- und verteidigungspolitischen Beratung des Bundesministers für Landesverteidigung, des Chefs des Generalstabes und anderer Dienststellen ist im Bundesministerium für Landesverteidigung die Direktion für Sicherheitspolitik eingerichtet.

Bundesministerin für Landesverteidigung

Mag. Klaudia Tanner

Externe Links

Homepage Bundesministerium für Landesverteidigung
RIS Gesamtabfrage Bundesministeriengesetz

Foto: Verteidigungsministerin Klaudia Tanner

Quelle und Copyright: Verteidigungsministerium, Foto: Peter Lechner

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner

Twitter share button