Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz - Rechtliches im Zusammenhang mit dem Coronavirus

Rechtliches zum Coronavirus

Es gibt jede Menge Gesetze, Erlässe, Verordnungen und Rundschreiben im Zusammenhang mit dem Coronavirus Covid-19. Das Sozialministerium bietet eine Zusammenstellung geltender Rechtlicher Vorschriften auf der Homepage des Ministeriums.

Aktuelle Informationen zum neuartigen Coronavirus (Bezeichnung der Erkrankung: COVID-2019 / Bezeichnung des Erregers: SARS-CoV-2) findet man auf der Infoseite Coronavirus des Ministeriums.

Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz

Das österreichische Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz ist zuständig für das Gesundheitssystem, Initiativen für Menschen mit Behinderungen, Schutz von Konsumentinnen und Konsumenten, Öffentliche Gesundheit und medizinische Angelegenheiten, Pflege und Betreuung, Recht und gesundheitlicher Schutz von Verbraucherinnen und Verbrauchern, Politik der Seniorinnen und Senioren, Sozialpolitik und Sozialversicherung.

Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz

Bundesminister Rudolf Anschober wurde am 29. Jänner 2020 von Bundespräsident Alexander Van der Bellen als Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz angelobt.

Die Namen und Zuständigkeitsbereiche der einzelnen Bundesministerien in Österreich sind im Bundesministeriengesetz geregelt.

Externe Links

Website Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz