Oberösterreich - News

In Oberösterreich werden im November 2017 die ersten Aberkennungsbescheide betreff illegaler österreichisch-türkischer Doppelstaatsbürgerschaften verschickt. Das Büro von Sicherheitslandesrat Elmar Podgorschek (FPÖ) teilte mit, in zehn Fällen sei die Staatsbürgerschaft bereits aberkannt worden. Damit hat Oberösterreich bisher zehn Aberkennungsbescheide wegen illegaler österreichisch-türkischer Doppelstaatsbürgerschaften verschickt. Ausgelöst wurde die Debatte im Frühjahr 2017, als Präsident Recep Erdogan um die Zustimmung der in Österreich lebenden Türken für sein Referendum in der Türkei warb. Auch bei vielen Österreichern türkischer Abstammung, die schon die österreichische Staatsbürgerschaften besitzen und damit eigentlich keine türkische mehr haben dürften.

Subscribe to RSS headline updates from:
Powered by FeedBurner