Oberösterreich - Starker Start für den Winter-Tourismus in OÖ

Der Tourismus in Oberösterreich ist auf einem guten Weg. Laut Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner ist Oberösterreich mit erfreulichen Zuwächsen in die touristische Wintersaison 2018/19 gestartet. 382.357 Ankünfte im November und Dezember 2018 bedeuten einen Zuwachs von 3,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Nächtigungen legten in diesem Zeitraum sogar um 6,4 Prozent auf 953.674.

OEI Vorarlberg - Winterlandschaft an einem der schönsten Plätze Österreichs

Körbersee, Schröcken im Winterkleid. Der schönste Platz Österreichs 2017 präsentiert sich im prächtigen, weissen Gewand. Es liegt viel Schnee in den Bergen Vorarlbergs. Warth und Schröcken sind zwei Walser Bergdörfer in Vorarlberg, geprägt von der Besiedlung der Walser aus dem Schweizer Kanton Wallis. Die Höhenlage zwischen 1.200 und 1.500 Metern sorgt für reichlich Schneefall im Winter.

Open Data in Vorarlberg

Bundesland Kärnten

Schneelage in Kärnten nicht aussergewöhnlich. In Kärnten gab es bei Weitem nicht so viel Schnee wie auf der Nordseite der Alpen. Das Foto zeigt einen Blick ins Gailtal vom Dobratsch, Villacher Alpe, Kärnten.

Wien OEI News - Bravo Wien! Das Wiener U-Bahn-Netz wird durch den Bau der neuen Linie U5 und die Verlängerung der Linie U2 erweitert.

Eine U-Bahn wird neu gebaut, eine bestehende wird verlängert. Die Wiener Bevölkerung sowie Touristen und Gäste profitieren vom U-Bahn-Ausbau. Im Oktober 2018 wurde mit der Verlängerung der U2 ab dem Rathaus sowie mit dem Bau des ersten Teilstücks der U5 zum Frankhplatz/Altes AKH begonnen. In nur sechs Minuten wird man künftig vom Rathaus mit der U2 zum Matzleinsdorfer Platz gelangen. Insgesamt werden neun Kilometer neu gebaut, davon sechs für die U2 und drei für die U5, sowie elf neue Stationen.

Seiten

Subscribe to oei.at RSS