Österreich

Inhalte auf OEI.at zum Stichwort "Österreich"

Das Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz

Die Namen und Zuständigkeitsbereiche der einzelnen Bundesministerien in Österreich sind im Bundesministeriengesetz geregelt. Nach der Nationalratswahl NRW17 gab es auch einige Änderungen betreffend der österreichischen Bundesministerien und der MinisterInnen.

Bundesminister Dr. Josef Moser und Bundespräsident Dr. Alexander van der Bellen

Kärnten - Ergebnis Kärntner Landtagswahl 2018

Am 4. März 2018 wurde in Kärnten ein neuer Landtag gewählt. Bei der Kärntner Landtagswahl 2018 waren laut Offizieller Homepage Kärnten KTN.gv.at 434.121 Personen wahlberechtigt. Davon 208.397 Männer und 225.724 Frauen.
Die Wahlbeteiligung bei der LT2018 betrug 68,63%

Das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus, Bundesministerin Elisabeth Köstinger

Die Namen und Zuständigkeitsbereiche der einzelnen Bundesministerien in Österreich sind im Bundesministeriengesetz geregelt. Nach der Nationalratswahl NRW17 gab es einige Änderungen betreffend der österreichischen Bundesministerien. Aus dem BMLFUW wurde Anfang 2018 das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus. Zusätzlich zu den bestehenden Agenden wurden die Bereiche Energie & Bergbau, Tourismus, Regionalpolitik und Strukturfonds in das neue Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus einbezogen.

Bundesministerium Österreich, Außenministerium - Dr. Karin Kneissl neue Aussenministerin

Die Namen und Zuständigkeitsbereiche der einzelnen Bundesministerien sind im Bundesministeriengesetz geregelt. Das "Außenministerium" heißt konkret:
Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres.

Bundesministerin ist seit der jüngsten Regierungsbildung im Dezember 2017 Dr. Karin Kneissl. Vorgänger Sebastian Kurz ist nach dem Wahlsieg der ÖVP bei der NRW17 nach erfolgreichen Koalitionsverhandlungen mit der FPÖ und Angelobung durch den Bundespräsidenten am 18.12.2017 neuer Bundeskanzler von Österreich.

Seiten

Subscribe to RSS - Österreich